"Ein Mann ist noch nie so groß wie auf den Knien, um einem Kind zu helfen" Pythagoras

Veranstaltungen und Debatten

Konferenzen, Reden und Debatten

Der Präventionsverband der Madalena fördert und beteiligt sich an mehreren Debatten mit dem Ziel, die sexuelle Ausbeutung von Minderjährigen, den Menschenhandel und häusliche Gewalt zu informieren und zu verhindern. Kontaktiere uns!

 

Jubiläum 20 Jahre

Madalena's hat es sich bereits zur Aufgabe gemacht, die sozialen Rechte von Menschen in schwierigen Situationen im Zusammenhang mit Gewalt, Misshandlung, Missbrauch und Diskriminierung zu unterstützen und zu verteidigen. Seit 20 Jahren Erfahrung Kunst und Literatur als Kampfwaffe.

Folgen Sie uns auf Facebook, Instagram und nehmen Sie an Aktivitäten und Veranstaltungen teil!

Soziokulturelle Aktivitäten

Veranstaltungen, künstlerische, kulturelle und literarische Aktivitäten

Klicken Sie hier, um Informationen zu Veranstaltungen zu erhalten, die dazu beitragen, das Bewusstsein für die Ursache des Vereins zu schärfen.

Lúcia Aeberhardt
simulação livro capa.png
Follow us
e acompanhe nossas atividades
e eventos!
  • Facebook Clean

Geschichte

In der Schweiz begann der Verein im Jahr 2000 mit der Durchführung von Unterstützungs- und Unterstützungsarbeiten für mehrere Sexarbeiterinnen und Sexarbeiterinnen, Menschen unterschiedlicher Nationalität sowie in mehreren Kantonen der französisch- und deutschsprachigen Schweiz. Wir haben die Prekarität gesehen, in der diese Menschen leben, indem sie sexuell ausgebeutet, missbraucht, gedemütigt werden, sowohl emotional als auch physisch. Wir kamen zu dem Schluss, dass es wirklich notwendig ist, den Opfern auf Schweizer Territorium zu helfen. Da ein großer Teil dieser Opfer brasilianische Frauen sind, haben wir 2006 in Brasilien die NGO Prévention Madalena gegründet, um brasilianische Jugendliche direkt in Schulen zu verhindern, zu informieren und zu alarmieren. Dies durch Filme und Vorträge über sexuelle Ausbeutung und Menschenhandel sowie die Gefahren, denen ein großer Teil dieser jungen Menschen ausgesetzt ist, wenn sie ohne angemessene Vorbereitung nach Europa abreisen.

Unsere Ziele

In der Schweiz: Verteidigung der Menschenrechte brasilianischer Opfer sexueller Ausbeutung, Menschenhandels, häuslicher Gewalt und Zwangsarbeit. Wir arbeiten eng zusammen und knüpfen Verbindungen zu den Behörden und Organisationen auf Schweizer Territorium. Wir fördern und präsentieren die brasilianische Kultur auch durch Musik, Filme, Literatur, Tanz usw. Im Rahmen der durchgeführten Projekte wurden europaweit mehrere Programme und Maßnahmen durchgeführt.

 

Unsere Ziele in Brasilien:

 

Unser Ziel ist es, direkt in Schulen mit brasilianischen Kindern und Jugendlichen zu informieren, zu warnen und Prävention zu betreiben. Und Eltern und Lehrer auf die tatsächliche Existenz der sexuellen Ausbeutung von Minderjährigen, des Menschenhandels, der häuslichen Gewalt und der Zwangsarbeit aufmerksam machen.

 

Prävention in Schulen in Brasilien

1/4
Unser Ziel ist es, brasilianische Kinder und Jugendliche zu informieren, zu warnen und Prävention zu betreiben.

Madalenas Team besucht öffentliche Schulen in Brasilien, um vor den Gefahren und vor allem vor den Fallen des Menschenhandels und der häuslichen Gewalt zu warnen, in denen viele Kinder gefährdet sind. Bildung und Information sind eine der wirksamsten Methoden zur Bekämpfung der sexuellen Ausbeutung.

Durch die Organisation, Teilnahme und Zusammenarbeit an mehreren Veranstaltungen wird das Bewusstsein für die Sache des Vereins geschärft. Sehen Sie sich einige dieser wunderbaren Ereignisse an

Activités culturelles réalisées Suisse-Brésil

1/8

Über Lúcia Aeberhardt

Die Friedensbotschafterin und Schriftstellerin wurde unter dem Pseudonym Lúcia Amélia Brüllhardt bekannt. Ihr Ministerium für soziales Handeln zeichnete sich durch das Projekt der Prévention Madalena in der Schweiz (mit direkter Unterstützung der Opfer) aus Brasilien (mit Informations- und Präventionsmaßnahmen in Schulen, Kirchen, Radio und Fernsehen). In seinem Lehrplan wurden Konferenzen bei den Vereinten Nationen (Genf), dem Generalkonsulat von Brasilien in Genf und in Zürich durchgeführt. Besondere Teilnahme an verschiedenen Radio-, Zeitungs- und Fernsehprogrammen in der Schweiz, in Deutschland, Portugal, Frankreich und Brasilien.

Seine Bücher, CDs und DVDs werden ins Deutsche, Französische, Italienische, Russische und Englische übersetzt.

 

 

Erhalten Sie unsere Neuigkeiten per E-Mail!

Por favor, insira um email válido


Danke für Ihren Besuch!

Wir brauchen

deine Unterstützung

© 2016 by  Aeberhardt R.

Folge uns
  • Facebook ícone social
  • Instagram